Erfolgreiche Teilnahme am 6. Feuerwehrduathlon

20140705_140603Am 5. Juli fand in Burladingen-Melchingen der 6. Baden-Württembergischen Feuerwehrduathlon statt. Die Freiwillige Feuerwehr Zazenhausen konnte mit vier Teilnehmern zwar nur eine kleine Gruppe stellen, war aber immerhin das stärkste Team aus der Landeshauptstadt.

Der Baden-Württembergischen Feuerwehrduathlon findet alle zwei Jahre statt und dient den Angehörigen der Feuerwehren als Motivation zur Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit. Der Duathlon gliedert sich in die Disziplinen Laufen (5km) und Radfahren (20km). Es hatten sich circa 500 Teilnehmer von Feuerwehren aus ganz Baden-Württemberg zu der sportlichen Großveranstaltung im Zollernalbkreis angemeldet.

Das Team aus Zazenhausen startete um 11:00 Uhr zum Lauf. Auf der 5 km langen Laufstrecke unterhalb der Ruine von Hohenmelchingen mussten 100 m Höhenunterschied bewältigt werden. Der kurze Regenschauer knapp vor der Wechselzone konnte die Läufer nicht aufhalten. Die Radstrecke führte im Anschluss durch das Vogelschutzgebiet Salmendingen/Sonnenbühl rund um den Kornbühl mit der Salmendinger Kapelle. Die markante Erhebung mit der kleinen Kapelle lag fast während der gesamten Strecke im Blick der Sportler. Nach 20 km auf gut abgesicherten und abwechslungsreichen Wegen konnten die Starter aus Zazenhausen in Melchingen noch mit viel Schwung über die Ziellinie rollen.

Vielen Dank an die Organisatoren und die vielen Helfern vor Ort.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.