Großbrand Aussiedlerhof Stuttgart-Mühlhausen

Datum: 19. März 2014 um 23:55
Einsatzart: 3. Alarm 
Einsatzort: Stuttgart-Mühlhausen, Aussiedlerhof
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst


Einsatzbericht:

Eine Anwohnerin meldete über den Notruf 112 der ILS-Stuttgart ein Flammenschein auf dem Dach eines Wirtschaftsgebäudes in einem Aussiedlerhof in Stuttgart-Mühlhausen.
Daraufhin wurden von der ILS-Stuttgart die Kräfte der Feuerwachen 3 und 4 sowie der Freiwilligen Feuerwehr Mühlhausen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurden zusätzliche Kräfte zum Aufbau einer umfangreichen Wasserversorgung entsendet.
Bei der Einsatzstelle handelte es sich um einen Aussiedlerhof mit Wohngebäude, Werkstatt und Wirtschaftsgebäuden.
Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Dach.

Zur Brandbekämpfung waren 4 Löschrohre sowie ein Wenderohr über eine Drehleiter im Einsatz.
Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde aus dem Stadtteil Mühlhausen eine ca. 1 km lange Löschwasserleitung zur Brandstelle verlegt. Im Verlauf der Löscharbeiten wurden in einem betroffenen Gebäudeteil mehrere Gasflaschen geborgen und wurden über mehrere Stunden gekühlt.
Der Brand war nach 1 ½ Stunden gelöscht.
Für Nachlöscharbeiten, die noch bis in die Morgenstunden andauerten, mussten auch mehrere Öffnungen der Dachhaut vollzogen werden, um Glutnester abzulöschen.

Sachschaden:
Ca. 100.000 €

Kräfte Berufsfeuerwehr
Feuerwache 3 Direktionsdienst, Löschzug
Feuerwache 4 Löschzug, Sonderfahrzeug Messleitfahrzeug
Feuerwache 2 Sonderfahrzeug Atemschutz, Gasflaschenkühlungsbehälter

Kräfte Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Mühlhausen HLF 10-6, TLF 8, MTW
Abteilung Botnang TLF 24
Abteilung Stammheim LF 16-TS, TLF 8
Abteilung Zazenhausen LF KatS, SW 2000, MTW
Abteilung Hedelfingen GW-Mess

Kräfte Rettungsdienst
Orgl Rettungsdienst, 1 NEF, 2 RTW

 

Quelle: Feuerwehr Stuttgart