Löschzug der Feuerwache 3

Hochwassereinsätze

Datum: 7. Juni 2018 
Alarmzeit: 20:00 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 11 Stunden 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Stuttgart 
Einsatzleiter: Amtsleiter vom Dienst 
Mannschaftsstärke: 21 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS , MTW  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 1, Berufsfeuerwehr Wache 2, Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4, Berufsfeuerwehr Wache 5 


Einsatzbericht:

07.06.2018, 19:38 Uhr
Starkregen / Gewitter, gesammtes Stadtgebiet
Am Donnerstagabend zog ein schweres Gewitter über das Stadtgebiet Stuttgart. Die Feuerwehr arbeitete mehrere hundert Einsätze ab. Es entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
Gegen 19.38 Uhr warnte der Deutsche Wetterdienst vor heftigem Unwetter. Als dieses über die Landeshauptstadt zog, sorgte es für überflutete Straßen und vollgelaufene Keller. Besonders hart traf es den Stuttgarter Norden. Die Wassermassen spülten hier mehrere Pkw weg. In einer Unterführung mussten sich mehrere Personen auf die Dächer ihrer im Wasser stehenden Fahrzeuge retten.
Derzeit leistet die Feuerwehr an mehreren hundert Einsatzstellen Hilfe. Die Maßnahmen werden vom Führungsstab koordiniert. Die Einsatzdauer ist noch nicht abzusehen.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Amtsleiter
Führungsstab
Einsatzführungsdienst
Feuerwachen

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Alle 24 Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr

Kräfte Rettungsdienst:
Dienstfreies Personal ILS

Eingesetzte Geräte:
Tauchpumpen, Fahrzeugpumpen, Wasserstaubgutsauger, Schläuche

 

Brandmelderalarm 3

Datum: 2. Juni 2018 
Alarmzeit: 21:00 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Gasausströmung

Datum: 16. Mai 2018 
Alarmzeit: 9:42 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 48 Minuten 
Art: Gasausströmung  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Haldenrainstraße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Brandmeldealarm

Datum: 24. April 2018 
Alarmzeit: 6:18 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 27 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Wohnungsbrand

Datum: 25. November 2017 
Alarmzeit: 2:30 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten 
Art: Brand 4  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Fleiner Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

25.11.2017, 02:54 Uhr

Ein Leichtverletzter nach Wohnungsbrand

Stuttgart-Rot, Fleinerstr.

Der Leitstelle für Sicherheit und Mobilität Stuttgart (SIMOS) wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Brand in einer Wohnung im 2.OG eines Mehrfamilienhauses gemeldet.
Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte drang bereits schwarzer Rauch aus mehreren Fenstern der betroffenen Wohnung. Die Bewohner des Gebäudes hatten ihre Wohnung bereits verlassen. Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich selbst retten und wurde bei Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst versorgt.

Seitens der Feuerwehr wurde umgehend eine umfangreiche Erkundung durchgeführt. Daraufhin gingen zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren in die Brandwohnung vor. Durch das Einsetzen eines Rauchschutzvorhangs vor der Wohnungseingangstüre konnte ein Verrauchen des Treppenraums verhindert werden. Kurze Zeit Später konnte der Brand lokalisiert und gelöscht werden, es folgten Nachlöscharbeiten sowie die maschinelle Belüftung der Wohnung.
Die angrenzenden Wohnungen wurden ebenfalls kontrolliert und konnten im Anschluss wieder für die Bewohner freigegeben werden. Die Brandwohnung ist bis auf weiteres nicht bewohnbar.

Personenschaden:
1 Person leicht verletzt (verdacht Rauchgasintoxikation)

Quelle: Feuerwehr Stuttgart

Brandmeldealarm

Datum: 7. November 2017 
Alarmzeit: 22:16 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 44 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Brandmeldealarm

Datum: 8. September 2017 
Alarmzeit: 11:16 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 29 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Brandmeldealarm

Datum: 30. August 2017 
Alarmzeit: 19:21 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 39 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage. Nach Erkundung konnte Wasserdampf als Auslöser ausgemacht werden. Keine Tätigkeit für die Feuerwehr.

Brandmeldealarm

Datum: 22. August 2017 
Alarmzeit: 21:29 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: LF KatS , MTW  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage. Nach Erkundung konnte angebranntes Essen als Auslöser ausgemacht werden. Der betroffene Bereich wurde natürlich belüftet.

Verkehrsunfall 3

Datum: 8. Juni 2017 
Alarmzeit: 11:44 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 16 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 3  
Einsatzort: Stuttgart-Zuffenhausen 
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Kein Einsatz für die FF.