Löschzug der Feuerwache 3

Brandmeldealarm

Datum: 8. September 2017 
Alarmzeit: 11:16 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 29 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Brandmeldealarm

Datum: 30. August 2017 
Alarmzeit: 19:21 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 39 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage. Nach Erkundung konnte Wasserdampf als Auslöser ausgemacht werden. Keine Tätigkeit für die Feuerwehr.

Brandmeldealarm

Datum: 22. August 2017 
Alarmzeit: 21:29 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Böckinger Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: LF KatS , MTW  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage. Nach Erkundung konnte angebranntes Essen als Auslöser ausgemacht werden. Der betroffene Bereich wurde natürlich belüftet.

Verkehrsunfall 3

Datum: 8. Juni 2017 
Alarmzeit: 11:44 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 16 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 3  
Einsatzort: Stuttgart-Zuffenhausen 
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Kein Einsatz für die FF.

Brandmeldealarm

Datum: 5. April 2017 
Alarmzeit: 14:41 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 34 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Auricher Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage. Mutwillig betätigter Druckknopfmelder. Anlage zurückgesetzt.

Wasserversorgung 1

Datum: 21. Januar 2017 
Alarmzeit: 16:49 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 0 Minuten 
Art: Hilfeleistung  
Einsatzort: Stuttgart-Mühlhausen, Hanfäcker 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 21 
Fahrzeuge: LF KatS , MTW , SW 2000-Tr  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4, Freiwillige Feuerwehr Botnang, Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen, Freiwillige Feuerwehr Münster 


Einsatzbericht:

21.01.2017, 16:41 Uhr

Dachbrand, Mühlhausen, Hanfäcker

Lage:
Mehrere Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst (ILS) den Brand eines Daches mit starker Rauchentwicklung. Zwei Personen hätten sich auf einen Balkon geflüchtet.
Die ILS alarmierte daraufhin umgehend Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr und des Medizinischen Rettungsdienstes.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte um 16:49 Uhr drang dichter Rauch aus dem Flachdach eines dreigeschossigen Wohn- und Geschäftshauses. Die beiden Personen hatten das Gebäude bereits unverletzt verlassen. Aufgrund der abgeschiedenen Lage des Einsatzortes wurden weitere Fahrzeuge zur Sicherstellung der Wasserversorgung alarmiert.

Maßnahmen:
Die Feuerwehr leitete umgehend die Brandbekämpfung ein. Da es sich um ein Blechdach handelte, musste dieses zur Brandbekämpfung aufwendig geöffnet werden. Hierbei kamen neben mehreren Trupps unter Atemschutz und drei Löschrohren auch zwei Drehleitern zum Einsatz. Erschwert wurden die kräftezehrenden und langwierigen Löscharbeiten zudem durch die extreme Kälte, die das Löschwasser gefrieren ließ.
Ein Teil der Blechverwahrung drohte abzustürzen und musste von der Feuerwehr gesichert und teilweise entfernt werden.
Bei Einbruch der Dunkelheit wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.
Um 19:34 Uhr war der Einsatz beendet.

Personenschaden:
Keiner.

Sachschaden:
Wird noch ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
1 Löschzug Feuerwache 4
1 Hilfeleistungslöschfahrzeug Feuerwache 1

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abteilung Mühlhausen
Abteilung Münster
Wasserversorgungskomponente: Abteilungen Zazenhausen und Botnang

Kräfte Rettungsdienst:
1 Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
2 Rettungswagen

Auslösung BMA

Datum: 16. November 2016 
Alarmzeit: 21:10 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 35 Minuten 
Art: Brandmeldealarm  
Einsatzort: Stuttgart-Rot, Auricher Straße 
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS , MTW  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Ausgelöste Brandmeldeanlage – vermutlich durch Bauarbeiten. Keine Tätigkeit für uns.

Verkehrsunfall mit Stadtbahn

Datum: 15. Oktober 2016 
Alarmzeit: 10:18 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 42 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 1  
Einsatzort: Stuttgart-Freiberg, Stamitzweg 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4, Berufsfeuerwehr Wache 5 


Kein Einsatzbericht vorhanden

Verkehrsunfall

Datum: 28. September 2016 
Alarmzeit: 8:20 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 40 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 3  
Einsatzort: Stuttgart-Zuffenhausen, Kelterplatz 
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst 
Mannschaftsstärke: 1/8 
Fahrzeuge: LF 8/6  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 1, Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4, Berufsfeuerwehr Wache 5, Freiwillige Feuerwehr Degerloch 


Einsatzbericht:

S-Zuffenhausen: Unfall zwischen PKW und U-Bahn am Kelterplatz. Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. Der PKW wurde durch die Wucht des Aufpralls mit der Bahn auf eine kleine Steinmauer gehoben und war nicht mehr fahrbereit.

Gartenfeuer

Datum: 24. September 2016 
Alarmzeit: 16:41 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 9 Minuten 
Art: Brand 4  
Einsatzort: Stuttgart-Stammheim, Korntaler Straße 
Einsatzleiter: BF Leitungsdienst 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: LF 8/6 , LF KatS  
Weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr Wache 3, Berufsfeuerwehr Wache 4 


Einsatzbericht:

Gemeldet wurde eine stärkere Rauchentwichkung im Bereich der Korntaler Straße. Aufgrund der eingehenden Anrufe stellte sich heraus, dass es sich um ein unangemeldetes Gartenfeuer handelt. Kein Einsatz für die Feuerwehr.