2 Verletzte nach Brand in Dachgeschosswohnung

Datum: 25. Mai 2014 um 20:30
Einsatzart: 2. Alarm 
Einsatzort: Stuttgart-Zuffenhausen, Ludwigsburgerstraße
Einsatzleiter: BF Direktionsdienst


Einsatzbericht:

In der Integrierten Leitstelle Stuttgart (ILS) liefen mehrere Notrufe über 112 ein, die über einen ausgedehnten Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses berichteten. Umgehend wurden Kräfte der zuständigen Feuerwache 4 sowie des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle disponiert.
Noch während der Anfahrt wurde eine deutliche Ausdehnung des Brandes auf ein komplettes Stockwerk gemeldet, weshalb die Alarmstufe erhöht und weitere Einheiten von Feuerwehr und Rettungsdienst nachalarmiert wurden.
Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten sämtliche Bewohner das Gebäude bereits verlassen. Aus dem 2. Obergeschoss drang schwarzer, dichter Rauch aus einem geöffneten Küchenfenster.

Maßnahmen
Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand eine Küche im 2. Obergeschoss eines 3 geschossigem Mehrfamilienhaus im Vollbrand. Sofort wurde 1 Trupp unter Atemschutz mit einem Löschrohr in die Brandwohnung geschickt, um den betroffenen Bereich abzulöschen. Der Treppenraum, sowie die Brandwohnung wurden mittels Hochleistungslüfter belüftet. Aufgrund der Brandlast waren umfangreiche Nachlöscharbeiten erforderlich und die betroffene Wohnung wurden anschließend gegen den Zutritt von Unbefugten verschlossen.

Kräfte Berufsfeuerwehr
Direktionsdienst, Löschzug Feuerwache 3 und 4, Sonderfahrzeuge Feuerwache 1,2 und 4

Kräfte Freiwillige Feuerwehr
Freiw.Feuerwehr Abteilung Zazenhausen

Kräfte Rettungsdienst
Org.Leiter Rettungsdienst, 2 Rettungswagen, 1 Notarzt

 

Quelle: Feuerwehr Stuttgart