Muttertag und Feuerwehrhocketse in Zazenhausen gehört zusammen

Das zweiten Wochenende im Mai ist nicht nur ein fixer Termin für den Muttertag, sondern in Zazenhausen auch für die traditionelle Feuerwehrhocketse. Seit 1972 lädt die Feuerwehr ein zum Tag der offenen Tür ins Feuerwehrhaus in der Landsknechtstraße 3.

Die einzige Feuerwehr im Stadtbezirk Zuffenhausen zeigt an diesem Wochenende, dass sie nicht nur rund um die Uhr für die Sicherheit der Einwohner in Zuffenhausen, Rot und Zazenhausen und bei besonderen Einsätzen auch darüber hinaus da ist, sondern dass sie es auch versteht, die Gäste so zu bewirten, dass sich diese wohlfühlen.

Für die Zazenhäuser und alle Besucher aus nah und fern, von denen viele inzwischen zu Stammgästen wurden, bietet die Feuerwehr ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Nicht nur ein knuspriges Stück vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein, das mit würzigem Sauerkraut und deftigem Bauernbrot angeboten wird, lockt die Gäste. Auch die Backkünste der Zazenhäuser Feuerwehrfrauen sind wohlbekannt, so dass es speziell am Muttertag schon lange kein Geheimtipp mehr ist, die Küche kalt zu lassen und sich bei der Feuerwehr mit ihrem umfangreichen Angebot verwöhnen zu lassen.

Die traditionelle Magazin-Hocketse beginnt am Samstag, dem 12.05.2018 um 15 Uhr mit den Jüngsten. In der Kindergruppe, Löschfantis genannt, präsentieren sich Kinder von sechs bis neun Jahren. Die erste Feuerwehrgruppe für Kinder in Stuttgart ist seit nunmehr acht Jahren ein wesentlicher Teil der aktiven Jugendarbeit in der Zazenhäuser Feuerwehr, die weit zurück reicht. Die Zazenhäuser Jugendfeuerwehr, in der Jugendliche ab 10 Jahren mitwirken können, feierte 2017 ihr 50jähriges Bestehen.

Nach dem Auftritt der Löschfantis startet das Rahmenprogramm. Rollenbahn und Spritzwand sprechen eher Kinder und Jugendliche an, während Erwachsene am Feuerlöschertrainer üben können, wie reales Feuer zu bekämpfen ist.

Mit ofenfrischen Brezeln und Weißwürsten beginnt der Frühschoppen am Sonntag, dem 13.05.2018. Der mehrfach auf Bundes- und Landesebene mit Goldmedaillen ausgezeichnete Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr-Abt. Wangen spielt ab 11 Uhr zum Muttertagskonzert auf.

Die Jugendfeuerwehr liefert am Sonntag um 14 Uhr eine Kostprobe ihres Könnens ab. In einer „heißen“ Übung zeigen die Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren, was sie sie in Punkto Brandbekämpfung leisten können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.